AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen
der holz-direkt24 GmbH

 

1. Vertragsschluss

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB) der holz-direkt24 GmbH gelten für alle Verträge, die ein Verbraucher oder Unternehmer (nachfolgend Kunde) mit uns hinsichtlich der von uns im Onlineshop dargestellten Waren und/oder Leistungen abschließt. Unsere Angebote, Auftragsbestätigungen, Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich zu unseren AGB. Fremde Geschäftsbedingungen gelten nur dann, wenn sie von uns ausdrücklich und schriftlich anerkannt werden.

1.2 Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer im Sinne dieser AGB ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbstständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

1.3 Unsere Angebote erfolgen freibleibend. Die im Onlineshop enthaltenen Produktbeschreibungen dienen zur Abgabe eines bindenden Kaufangebotes. Alle im Onlineshop abgebildeten Produktabbildungen sowie Zeichnungen und Illustrationen gelten lediglich als annähernde  Produktbeschreibungen. Alle abgebildeten Dekore sind Holznachbildungen und es können aufgrund der Darstellung Farbdifferenzen auftreten. Laminate und Paneele sind Druckprodukte, und Hölzer natürlich gewachsener Rohstoffe. Bei Nachbestellungen können daher Farbabweichungen auftreten.

1.4 Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons„Zahlungspflichtig bestellen“ gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Tagen annehmen.

1.5 Die in elektronischer Form erfolgte Bestellung (bestehend aus Bestelldaten und AGB) wird in unserem Hause gespeichert. Der Kunde kann vergangene Bestellungen in unserem Kunden Login-Bereich einsehen. Die Kaufabwicklung und Kontaktaufnahme erfolgen telefonisch oder per E-Mail. Es ist sicherzustellen, dass die im Rahmen der Bestellung angegebene Telefonnummer oder E-Mail-Adresse zutreffend ist. Insbesondere ist beim Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle von uns versandten E-Mails empfangen werden können.

1.6 Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.

 

2. Zahlungsbedingungen und Preise

2.1 Unsere Preise beinhalten für Lieferungen und Leistungen in die Bundesrepublik Deutschland die jeweils gültige Mehrwertsteuer.Gegebenenfalls zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden in der jeweiligen Produktbeschreibung gesondert angegeben.

2.2 Bei Lieferungen und Leistungen in Länder außerhalb der Bundesrepublik Deutschland können im Einzelfall weitere Kosten anfallen, die wir nicht zu vertreten haben und die vom Kunden zu tragen sind. Hierzu zählen beispielsweise Kosten für die Geldübermittlung durch Kreditinstitute (z.B. Überweisungsgebühren, Wechselkursgebühren, etc) oder einfuhrrechtliche Abgaben bzw. Steuern (z.B. Zölle).

2.3 Unsere Rechnungen können wie folgt bezahlt werden:
Vorkasse, PayPal, Sofortüberweisung.de, giropay, Amazon Payments.

2.4 Ist Vorkasse (Überweisung) vereinbart, so ist die Zahlung innerhalb von sieben Tagen nach Vertragsabschluss an das in unserer Auftragsbestätigung genannte Konto zu leisten. Maßgeblich ist der Zeitpunkt des Geldeingangs in unserem Hause.

 

3. Lieferung und Lieferkosten

3.1 Die bestellte Ware wird per Paketdienst oder per Spedition angeliefert.

3.2 Die Lieferung erfolgt frei Bordsteinkante.

3.3 Lieferungen an Packstationen oder Postfächer sind nicht zulässig.

3.4. Die Lieferkosten sind von der jeweiligen Ware abhängig und werden sowohl im Warenkorb als auch in der Bestellbestätigung gesondert ausgewiesen. Höhe und nähere Einzelheiten zur Berechnung dieser sind über den Online-Shop unmittelbar abrufbar.

3.5 Die Lieferkosten richten sich für Lieferungen innerhalb (nur Festland) von Deutschland. Anfallenden Lieferkosten ins Ausland oder deutsche Inseln müssen nach Rücksprache gesondert ermittelt werden.

3.6 Bei Vorauskasse (Überweisung) beginnt die Lieferfrist ab Zahlungseingang.

3.7 Im Falle der Anlieferung durch unsere Spedition wird der genaue Liefertermin telefonisch oder per Email vereinbart.

3.8 Verzögert sich die Lieferung über den vereinbarten Termin hinaus, kann der Kunde eine angemessene Nachfrist setzen. Wird auch innerhalb dieser Nachfrist nicht geliefert, ist der Kunde berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Konnte die Ware aufgrund eines Umstandes nicht angeliefert werden, den der Kunde zu vertreten hat, so können wir die Kosten der vergeblichen Anlieferung verlangen.

 

4. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware unser Eigentum.

 

5. Gewährleistung

5.1 Für Rechts- und/oder Sachmängel leisten wir Gewähr im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen.

5.2 Hinsichtlich der Durchführung der Mängelgewährleistung sind wir berechtigt, qualifizierte Dritte mit der Erfüllung unserer Gewährleistungspflicht zu beauftragen.

 

6. Widerrufsbelehrung

6.1 Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (holz-direkt24 GmbH, Graf-Adolf Platz 12, 40213 Düsseldorf,  E-Mail: shop@holz-direkt24.com, Telefon: 0211-586763-10) mittels einer eindeutigen Erklärung (zum Beispiel ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster – Widerrufsformular (6.3) - verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch hier elektronisch ausfüllen und mit übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (zum Beispiel per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

6.2 Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung  gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 30 Tagen ab dem Tag zurückzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anders vereinbart; in keinem Fall werden wir Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Ware zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätstens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie haben paketfähige Ware unerverzüglich und in jedem Fall binnnen spätestens 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an: Kieserling Logistik GmbH Wülfrath, z.Hd.: Holz-Direkt24 GmbH, Dieselstr. 17-13, 42489 Wülfrath zurückzusenden.

Wir holen Waren bei Ihnen ab, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht normal mit einem Paketdienstleister zurückgesandt werden können (nicht-paketfähige Ware). Bitte nehmen Sie dazu über unser Kontaktformular Kontakt zu uns aus.

Wir tragen die Kosten der Rücksendung der paketfähigen und der nicht-paketfähigen Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieder Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Die Ware senden Sie bitte an unser Logistikzentrum:

Kieserling Logistik GmbH Wülfrath
z.Hd.: Holz-Direkt24 GmbH
Dieselstr. 17-23
42489 Wülfrath

6.3 Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)
An holz-direkt24 GmbH
Graf-Adolf Platz 12
40213 Düsseldorf
E-Mail: shop@holz-direkt24.com

- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistungen (*)
- bestellt am (*)/erhalten am (*)
- Name des/der Verbraucher(s)
- Anschrift des/der Verbraucher(s)
- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
- Datum
(*) Unzutreffendes streichen

 

7. Datenspeicherung und –schutz

7.1 Wir verwenden die kundenseitig mitgeteilten personenbezogenen Daten (Anrede, Name, Anschrift, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Telefaxnummer, Bankverbindung, Kreditkartennummer) gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts.

7.2 Personenbezogenen Daten, soweit diese für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten), werden ausschließlich zur Abwicklung der zwischen uns abgeschlossenen Kaufverträge verwendet, etwa zur Zustellung von Waren an die vom Kunden angegebene Adresse.

7.3. Personenbezogene Daten, welche erforderlich sind, um die Inanspruchnahme unserer Angebote zu ermöglichen und abzurechnen (Nutzungsdaten), werden zunächst ebenfalls ausschließlich zur Abwicklung der zwischen uns abgeschlossenen Kaufverträge verwendet. Solche Nutzungsdaten sind insbesondere die Merkmale zur Identifikation der jeweiligen Nutzer, Angaben über Beginn und Ende sowie über den Umfang der jeweiligen Nutzung und Angaben über die in Anspruch genommenen Teledienste.

 

8. Haftungsausschluss

Wir schließen unsere Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betreffen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen.

 

9. Anwendbares Recht

9.1 Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

9.2 Handelt der Kunde als Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen mit Sitz im Hoheitsgebiet der Bundesrepublik Deutschland, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz des Verkäufers. Hat der Kunde seinen Sitz außerhalb des Hoheitsgebiets der Bundesrepublik Deutschland, so ist der Geschäftssitz des Verkäufers ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag, wenn der Vertrag oder Ansprüche aus dem Vertrag der beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit des Kunden zugerechnet werden können. Der Verkäufer ist in den vorstehenden Fällen jedoch in jedem Fall berechtigt, das Gericht am Sitz des Kunden anzurufen.


Zusätzliche AGB für Rechnungs- & Ratenkauf